der Abschied zu einer Reise ins Vertrauen

Ein Verlust schmerzt, schlägt eine Wunde in die Seele. Auf einen Verlust folgt ein Abschied. Eine besinnlich tröstende Zeremonie oder Feier kann ein Lichtlein in diese Notzeit bringen.

Was war wird nie mehr sein. Das Ende eines Lebensweges ist oft auch das ende eines gemeinsamen Weges. Schmerzhafte Trennungen sind Ereignisse, die tiefe Spuren hinterlassen. Eine Trauerbegleitung durch die Zeit des Seelenschmerzes und der Sehnsucht ist eine stärkende Erfahrung. Daher ist sie automatisch auch Teil eines jeden Vorgesprächs und führt mit dem Trauerbuch weiter über die nachfolgenden Wochen und Monate.

Im Vorgespräch findet eine erste Trauerbegleitung statt. Gemeinsam wird empathisch und intensiv über vergangene Zeiten und über das vollendete Leben nachgedacht. Erinnerungen werden wach und die Trauerzeit bekommt Lichtblicke. Dabei wächst die Sammlung von Informationen für eine würdevolle, wertschätzende und spannende Hommage. Als direkt Betroffene entscheiden Sie über die Weltanschauung in der Feier: sei diese christlich, weltoffen, freispirituell, philosophisch, areligiös oder eine Mischung. Unabhängig von Institutionen und Religionen kann ARS Ceremonia  Ihre persönlichen Vorstellungen respektieren und professionell ins Konzept der Feier aufnehmen. Die Musik ist ein wichtiger Bestandteil jeder Feier. Sie bringt die Botschaft für die Seele. Orgelmusik, Piano, SängerIn oder mobile Instrumente oder digitale Musik (B&O Verstärker vorhanden) bereichern die Feier. 

Eine würdevolle Feier ist ein berührender und stärkender Anlass. Insbesondere eine Trauerfeier macht den Zurückbleibenden Mut und lässt die Seele wieder zu Atem kommen. Sie kann auf einem Friedhof und in dessen Kapelle, im Wald, auf dem Rhein, in Ihrem Garten, Zuhause oder in der freien Natur stattfinden. Sie ist eine Brücke zu dem, was war, ist und sein wird.


Abschiedsfeiern

In der Trauerfeier wird ein vollendetes Leben gewürdigt und ein Mensch dankbar verabschiedet. Sie und Ihre Trauergäste erhalten stärkende, aufbauende Gedanken. Im Zentrum steht die Lebensgeschichte oder die Hommage. Davor findet ein ausführliches Gespräch statt, danach entsteht die persönliche Lebensgeschichte. Beiträge von Angehörigen finden immer Platz.Ab 1.7.20 ersetzt das Trauerbuch die Dokumentation der Feier.

Die einfache Trauerfeier ist eine ungekürzte Trauerfeier ohne Hommage. Das Vorgespräch findet per Telefon statt und dient der Klärung von wichtigen Fragen. Einzelne persönliche Informationen geben der Feier die individuelle Prägung. 

Die kleine Grabfeier findet nur am Grab statt . Für die Vorbereitung genügt ein kurzer Kontakt per Telefon.

Ein Sternenkind war da und ist schon wieder fort. Es bleibt als Stern im Herzen. In einer gemeinsamen Feier werden Sternenkinder würdevoll verabschiedet und bekommen ein liebevolles Andenken. Sie bleiben als Sterne in den Herzen ihrer Eltern. 

Das Trauerbuch als Beigabe bei einer der Trauerfeier enthält es die Eckpfeiler der Feier, die Lebensgeschichte und ermutigende Gedanken. So wird es zur individuellen Trauerbegleitung durch die nachfolgenden Wochen und Monate.  Das Trauerbuch kann auch als Geschenk für jemanden bestellt werden. Es ist ab 1.7.20 erhältlich. www.arsfabula.ch

Eine Scheidung ist ein schmerzlicher Abschied. Sie lässt das Herz bluten und die Seele weinen. Einander wieder frei geben und dabei 'Freunde bleiben', kann den Scheidenden und deren Kindern wieder Sicherheit und Vertrauen geben. Das Herz kann aufatmen.

 

Impressum & Copyright bei ARS Ceremonia

ARS Ceremonia     Grenzacherweg 205      4125 Riehen   www.arsceremonia.ch     eba@arsceremonia.ch     079 769 55 92